ZWPH

Silas Steinhilber wird neuer Geschäftsführer des ZWPH

Silas Steinhilber – neuer Geschäftsführer des Zentrum für Wissenstransfer

In diesem Jahr brachte der Jahreswechsel auch einen Wechsel in der Geschäftsführung des Zentrums für Wissenstransfer der PH Schwäbisch Gmünd: Herr Richard Meckes, langjähriger und erfolgreicher Geschäftsführer des ZWPH, übernimmt ab Januar 2019 eine neue, verantwortungsvolle Aufgabe an der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen.
Wir danken Herrn Meckes für sein großes Engagement gerade in den ersten Jahren des Bestehens des Zentrums für Wissenstransfer und wünschen ihm von ganzem Herzen Erfolg in seiner neuen Tätigkeit.

Wir freuen uns, mit Herrn Silas Steinhilber einen Nachfolger gefunden zu haben, der ab Januar 2019 die Geschäfte des ZWPH leitet. Herr Steinhilber studierte an den Universitäten Tübingen und Leipzig mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung, Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung. Er war auf diesem Gebiet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leipziger Institut für angewandte Weiterbildungsforschung sowie als pädagogischer Mitarbeiter in Firmen tätig und freut sich auf die neue Herausforderung am ZWPH.

Wir wünschen Herrn Steinhilber viel Freude und Erfolg bei der Arbeit an der Spitze des Zentrums für Wissenstransfer, bei der Fortführung der Studiengänge und der weiteren Entwicklung des ZWPH.

Für die Gesellschafter des Zentrums für Wissenstransfer
Prof. Dr. Claudia Vorst, Rektorin der PH Schwäbisch Gmünd
Michael Lang, Vorsitzender des Vereins der Freunde der PH Schwäbisch Gmünd