Studium

Berufsbegleitend studieren

Berufsbegleitend zu studieren ist eine große Herausforderung, denn die Anforderungen von Beruf, Studium und Familie müssen vereinbart werden. Die zeitliche Planung des Studiums ist maßgeschneidert für berufsbegleitendes Studium.


Wir nehmen verständnisvoll Rücksicht auf Ihre Situation

Wir haben unsere Studiengangs- und Weiterbildungsangebote strukturell in unterschiedlicher Form zu Ihren Gunsten gestaltet: Sie können das Studium der Integrativen Lerntherapie entweder in drei Jahren studieren oder modular innerhalb von vier Jahren absolvieren. Falls Sie sich im Bereich der Integrativen Lerntherapie zwar weiterbilden möchten, aber nicht in Form eines ganzen Studiums, können Sie auch unser neues Kurssystem nutzen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, einzelne Module des Studiums der Integrativen Lerntherapie zu absolvieren und dabei ECTS-Punkte zu erwerben.

Berufsbegleitend studieren. Rechts im Bild: Professor Klaus-Peter Eichler

Optimale Weiterbildung neben einer beruflichen Tätigkeit

Ihr Studium bei uns ist optimal neben einer beruflichen Tätigkeit möglich. Grund ist unsere Struktur des Studiums, die speziell an die individuellen und praktischen Bedürfnisse von Berufstätigen angepasst ist.

Fröhlich und locker scherzt Professor Jens Holger Lorenz in seiner Vorlesung

Falls Sie aktuell in einem Arbeitsverhältnis stehen

Sie können neben Ihrer Berufstätigkeit Ihren ersten oder weiteren akademischen Abschluss bei uns erwerben im Bachelor- oder Master-Studiengang der Integrativen Lerntherapie. Dabei wird kein Ausbildungsvertrag mit Ihrem Unternehmen abgeschlossen. Zudem sind Sie während des Studiums nicht an ein bestimmtes Unternehmen gebunden.

Persönliche berufliche Auszeit sinnvoll nutzen

Zu einer weiteren Besonderheit unserer Studiengänge der Integrativen Lerntherapie zählt, dass Sie auch bei uns studieren können, wenn Sie sich momentan in keinem Arbeitsverhältnis befinden. Hin und wieder nutzen Studierende diese Chance als persönliche Weiterqualifikation durch den Erwerb des Bachelor- oder Master-Abschlusses bei uns.

Falls Sie momentan keinen Arbeitsplatz haben, so können Sie diese persönliche berufliche Auszeit ganz einfach für ein Bachelor- oder Master-Studium bei uns nutzen. Damit qualifizieren Sie sich aktiv weiter. Sie schaffen mit dieser Weiterbildung neue Chancen für Ihre berufliche Zukunft. Somit erhöhen Sie Ihr eigenes Potential auf dem Arbeitsmarkt. Zu solchen individuellen Auszeiten zählen beispielsweise: Phasen der Neuorientierung, längere berufliche Bewerbungsphasen, die Zeit nach der Geburt eines Kindes sowie andere persönliche oder gesundheitliche Gründe.