ILT 110

Mathematik 1: Fachliche und fachdidaktische Grundlagen zur Gestaltung von Lernprozessen

Beschreibung

Lernen ist langfristig nur dann erfolgreich, wenn es aus der Kindperspektive geplant und dabei die Fachsystematik im Auge behalten wird. In den Veranstaltungen des Kurses stehen deshalb beide Seiten im Mittelpunkt: Die Besonderheiten kindlicher Lernprozesse beim Erwerb von mathematischem Wissen und Können und das fachliche und didaktische Wesen der anzueignenden mathematischen Begriffe, Verfahren oder Zusammenhänge.

Die Veranstaltungen orientieren sich an den zentralen Bereichen des Mathematikunterrichts: Im Mittelpunkt stehen der Erwerb von Zahl- und Operationsvorstellungen und Können im Rechnen, der Aufbau realistischer Größenvorstellungen, die Entwicklung geometrischer Kompetenzen und dabei insbesondere die Entwicklung des räumlichen Vorstellungsvermögens. Es werden zu jedem Bereich Anregungen gegeben, wie solide und dauerhafte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickelt werden können.

Stets werden Hinweise gegeben, wie man vielfach anzutreffenden Fehlvorstellungen bzw. Unzulänglichkeiten etwa beim Rechnen wirksam vorbeugen werden kann. 

Teilveranstaltungen

Der Kurs besteht aus folgenden Veranstaltungen:

1.  Wie kommt die Zahl in den Kopf? (ILT 111)

Entwicklung arithmetischer Kompetenzen (2 Tage)

Termine der Veranstaltung:
Freitag, 03. Mai 2019  |  14.30–21.00 Uhr
Samstag, 04. Mai 2019 | 8.00–17.00 Uhr
oder
Freitag, 18. Oktober 2019  |  14.30–21.00 Uhr
Samstag, 19. Oktober 2019 | 8.00–17.00 Uhr

Veranstaltungsdetails [PDF, 0.28 MB]

2.  Zur Sache: Sachrechnen – Probleme beim Lösen von Sachaufgaben meistern (ILT 112)

Kinder systematisch zum Lösen von Sachaufgaben befähigen /
Arbeit mit Größen (2 Tage)

Termine der Veranstaltung:
Freitag, 25. Januar 2019  |  14.30–21.00 Uhr
Samstag, 26. Januar 2019  |  8.00–17.00 Uhr

Veranstaltungsdetails [PDF, 0.27 MB]

3.  Stell Dir vor, ich seh’ es nicht (ILT 113)

Möglichkeiten zur Entwicklung des räumlichen Vorstellungsvermögens (2 Tage)

Termine der Veranstaltung:
Freitag, 15. Februar 2019  |  14.30–21.00 Uhr
Samstag, 16. Februar 2019  |  8.00–17.00 Uhr
oder
Freitag, 28. Juni 2019  |  14.30–21.00 Uhr
Samstag, 29. Juni 2019  |  8.00–17.00 Uhr

Veranstaltungsdetails [PDF, 0.27 MB]

4.  Damit der Schulstart kein Fehlstart wird (ILT 114)

Den Übergang von der Vorschule zur Schule optimal gestalten und Lernschwierigkeiten in Mathematik vorbeugen (2 Tage)

Termine der Veranstaltung:
Freitag, 8. März 2019  |  14.30–21.00 Uhr
Samstag, 9. März 2019  |  8.00–17.00 Uhr

Veranstaltungsdetails [PDF, 0.28 MB]

Credits

8 CP (nach Absolvieren aller Veranstaltungen und bestandener Klausur)

Teilnahmevoraussetzungen

keine

Beginn

25.01.2019 | 14:30 Uhr

Ende

19.10.2019 | 17:00 Uhr

Ort

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Straße 200
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Lehrende
  • Prof. Dr. Klaus-Peter Eichler
  • Prof. Dr. Jens Holger Lorenz
Organisator/Ansprechpartner

Dipl.-Soz.päd. Richard Meckes (M.A.)

Kosten

Teilnahmebetrag: 130 € (pro Tag) | Gesamtkosten: 1040 €

Prüfungsgebühr für den Kurs

50 € (einmalig bei einer Prüfung nach allen 4 Veranstaltungen)

Foto/Grafik: Richard Meckes

Kontakt

Dipl.-Soz.päd. (FH)
Richard Meckes (M.A.)

+49 (0) 7171 983 475
Richard Meckes
Kontaktformular