Ziele des Studienganges

Lernschwierigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen sowie Probleme in Bereichen wie ADHS und Autismus beeinflussen die Biografie von Kindern und Jugendlichen maßgeblich und beeinträchtigen ihr Leben und ihre beruflichen Möglichkeiten nachhaltig.

Das Studium zum Master Integrative Lerntherapie befähigt Personen, die bereits eine ersten akademischen Abschluss haben, diese Schwierigkeiten und ihre vielschichtigen Ursachen zu erkennen und professionell zu überwinden. Im Studiengang werden bisherige wissenschaftliche und praktische Erfahrungen vertieft theoretisch durchdrungen.

Transfermodule sichern vom ersten Semester an die Beziehung zur Praxis und verbinden den Erwerb solider Kenntnisse mit professionellem Handeln.

Professionelle Hilfe bei Lernschwierigkeiten umfasst viele Komponenten, wie etwa

  • die kompetente Beurteilung der Lernschwierigkeiten und ihrer Ursachen,
  • die Bestimmung und Dokumentation der Lernausgangslage und der Entwicklungsfortschritte,
  • das Ableiten von Folgerungen für eine gezielte Arbeit mit dem Kind in individuell zugeschnittenen Lernumgebungen und ausgehend von den Stärken des Kindes,
  • die Überwindung von Blockaden und
  • die Entwicklung von Selbstwertgefühl und Lernmotivation.

Der Studiengang trägt zur Professionalisierung des Feldes der Lerntherapie bei. Nicht zuletzt erwerben Absolventinnen und Absolventen mit dem akademischen Titel „Master of Arts“ einen Qualitätsnachweis gegenüber Eltern, Bildungseinrichtungen und Kostenträgern.

Abschluss

Der Studiengang führt Sie zum akademischen Abschluss eines Masters für Integrative Lerntherapie (M.A.), verliehen durch die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd. Dies ist der zweite akademische Abschluss, der eine Promotion in einschlägigen Fachrichtungen ermöglicht.

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Personen mit einem ersten akademischen Abschluss, die bereits über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern verfügen. Das sind beispielsweise Lehrer_innen, (Sozial-) Pädagog_innen, (Schul-) Psycholog_innen, (Lern-) Therapeut_innen, freiberuflich Tätige und weitere akademisch Qualifizierte und Interessierte.

Organisation des Studienganges

  • Der Studiengang ist ein weiterbildender Studiengang und wird berufsbegleitend innerhalb von 3 Jahren bzw. 6 Semestern absolviert. Das Studium umfasst 60 Präsenztage (30 Wochenenden, jeweils Freitagmittag bis Sonnabendabend). Hinzu kommen Zeiten für Selbststudium, Transfermodule, und die abschließende Masterarbeit.
  • Im Studiengang werden insgesamt 120 ECTS Punkte erworben.
  • Dank des modularen Aufbaus kann die Studiendauer gut an die persönlichen Möglichkeiten und Umstände angepasst werden.

Organisation ausführlich

Studieninhalte

Die Inhalte des Studienganges Master für Integrative Lerntherapie sind modular aufgebaut, gliedern sich in die Bereiche

  • Lerntherapie,
  • Mathematik sowie
  • Deutsch

und werden durch Transfermaßnahmen begleitet.

Studieninhalte ausführlich

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Zulassung zum Studium im Studiengang M.A. Integrative Lerntherapie ist

  • ein erstes akademisches Studium oder gleichwertige akademische Leistungen im Umfang von mindestens 180 ECTS
  • sowie eine mindestens einjährige einschlägige praktische Tätigkeit beispielsweise als Lehrer_in oder Lerntherapeut_in.

Leistungen & Studiengebühren

Die Gebühren für das Studium betragen pro Semester 1.700 €. Die Gebühr für das gesamte Studium beträgt 10.200 €. Bei einer eventuellen Verlängerung der Studienzeit fallen keine weiteren Gebühren an.

In den Studiengebühren sind folgende Leistungen enthalten:

  • Präsenzseminare
  • Seminarunterlagen
  • Supervision im Modul T1
  • Zertifikate für Einzelveranstaltungen
  • Nutzung der Infrastruktur der Hochschule
  • Nutzung der Informations-/ Kommunikationsplattform
  • Betreuung aller Modulprüfungen
  • Betreuung der Masterarbeit
  • Gebühr für die Masterprüfung
  • Master-Abschlusszeugnis
  • Begleitung des Studiums durch die Studiengangskoordination

Nächste Schritte

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern, beantworten Ihre Fragen und rufen Sie gern auch zurück.

Frageformular

Haben Sie Fragen?

Sie möchten sich bewerben?

Dann bewerben Sie sich für den Studiengang Master Integrative Lerntherapie (M.A.) mit unserem Online-Bewerbungsformular.
Wir freuen uns auf Sie.

Bewerben

"Der Studiengang M.A. Lerntherapie bietet eine fundierte, praxisorientierte Weiterbildung in enger Zusammenarbeit mit dem Fachverband integrative Lerntherapie."

Tanja Dax

"Neben dem herkömmlichen Unterricht finden auch praktische Unterweisungen in lockerer Atmosphäre statt."

Pia Hieber

"Schon nach dem vierten Semester des Studiengangs fühlte ich mich sehr gut vorbereitet und ausgerüstet, um eine lerntherapeutische Praxis zu eröffnen."

Adina Muntean

"Dieses Studium ermöglicht einem, durch gute Professoren, die wichtigsten fachlichen Grundlagen in Deutsch, Mathematik und Lerntherapie zu erwerben und damit eine fundierte Basis zu erzielen."

Ina Kautz

Foto/Grafik: Richard Meckes

Kontakt

Dipl.Soz.päd. Richard Meckes
Studiengangorganisation

+49 (0) 7171 983 475
Richard Meckes
Kontaktformular